Stellenangebote

Unsere Lehrlinge haben die Nase vorn.

Stellenangebote

Als Handwerker geht es dir gut

Immer mehr junge Menschen entscheiden sich für einen akademischen Beruf. Die altbewährte Lehre ist aus der Mode gekommen und in der Berufsorientierung wird sie zu wenig als Alternative angepriesen. Eine Matura mit Studium scheint für viele lukrativer und interessanter zu sein. Schon seit einigen Jahren stellen wir einen Mangel an gut qualifiziertem Personal fest. Dies hat zur Folge, dass die Arbeit von handwerklichen Berufen hoch geschätzt wird und ein Handwerker somit zum Bestverdiener wird. Garantiert!

 

 

Keine Jobgarantie für Akademiker

Außerdem: Eine Jobgarantie für Akademiker gibt es schon lange nicht mehr. Immer mehr Universitätsabsolventen können nicht in dem Tätigkeitsfeld arbeiten, für das sie jahrelang gelernt haben. Ein guter Handwerker hingegen wird niemals arbeitslos sein. Und wenn er doch seinen Job verliert, dann findet er innerhalb weniger Wochen wieder einen passenden Arbeitsplatz – und das meist in seiner näheren Umgebung. Ein guter Facharbeiter wird immer und überall gebraucht! Wir raten jungen Menschen immer zu einer Lehre, denn als Handwerker geht es dir gut, als Handwerker bist du etwas und als Handwerker kannst du etwas. Jedes Jahr nehmen wir drei Lehrlinge auf und bilden sie zum Haus- und Servicetechniker aus. Fast alle unsere Lehrlinge bleiben nach der Lehrabschlussprüfung unserer Firma treu. Darauf sind wir sehr stolz. Ausschlaggebend dafür sind das gute Arbeitsklima, super Kollegen und ein tolles Team, auf das man sich zu hundert Prozent verlassen kann.

  

 

  • Lehrlingsfolder.PNG /assets/gallery/349/4939.PNG
  • Lehrlingsfolderhi.PNG /assets/gallery/349/4940.PNG

 

Handwerker stehen fest im Leben

Ein weiterer Pluspunkt für die Lehre ist die Eigenständigkeit: Die meisten Mitarbeiter, die ihr Handwerk bei uns von der Pike auf gelernt haben, sind mit 30 Jahren stolze Eigenheimbesitzer. Sie stehen schon in jungen Jahren mit beiden Beinen fest im Leben und haben schon sehr früh viel erreicht. Und ganz nebenbei finden auch die Mädels an Männern Gefallen, die fest anpacken können. Apropos Mädels: Frauen, die einen handwerklichen Beruf ausüben, stehen den Burschen um nichts nach. Auch ihnen steht die Welt mit einer soliden, handwerklichen Ausbildung offen.

 

Möchtest auch du eine Lehre als Installations- und Gebäudetechniker machen?

Weil du auf der Suche nach einem interessanten und vielseitigen Beruf bist. Bäder installieren, Heizungen montieren – das alles wolltest du schon immer lernen. Dann bewirb dich jetzt für einen Beruf mit Zukunftsperspektiven!

 

Kontaktperson:

Andrea Bodlos

a.bodlos@bodlos.at

 

Folder für Lehrlinge