Praxisbeispiele

Kundenstimmen, Vorzeigeprojekte, Einsparungseffekte

Relaxen in der neuen Wanne

„Wir wollten ein zusätzliches Bad in der Nähe des Schlafzimmers im 1. Stock haben. Im alten Bad im EG gab es nur eine Dusche. Die neue Wanne ist super zum Relaxen. Sie ist viel breiter als normal, dafür nicht so tief, was den Einstieg erleichtert. ”

  • BAD NEUBAU
  • Elfi Doppler
  • 2620 Neunkirchen
  • Einbauwanne • Dusche • Bodenebener Duscheinstieg • Barrierefreie Ausführung • Fliesen • Badheizkörper • Handtuchtrockner
Klein, aber oho

„Wir hatten früher in diesem kleinen Bad eine Dusche und eine Wanne – es war übervoll. Zu allem Überdruss wurde nie gebadet. Die Badewanne war Abstellfläche für alles Mögliche. Jetzt haben wir eine größere Dusche und ein modernes Bad.”

  • BAD MODERNISIERUNG
  • Johann Geisendorfer
  • 7210 Mattersburg
  • Dusche mit Bodenebenen Duscheinstieg • Badheizkörper • Handtuchtrockner • Fliesen
Bad mit Ausblick

„Wir haben ein Bad für die Kinder und eines für uns Eltern, je mit Wanne und Dusche. Im Wellnessbereich gibt es auch noch eine Dusche und 3 WCs. Der Ausblick aus dem Elternbad gefällt uns besonders gut– Schneeberg, Rax, Semmering und Wechsel.”

  • BAD NEUBAU
  • Familie P.
  • 2802 Hochwolkersdorf
  • Toilette/WC  • Einbauwanne • Badheizkörper • Handtuchtrockner • Fußbodenheizung • Solarsystem für Warmwasser und Raumwärme • Wärmepumpe mit Erdwärme • Photovoltaik
Weniger Zeit + weniger Holz

„Der alte Kessel war bereits 30 Jahre alt und musste getauscht werden. Wir bekommen unser Holz kostenlos, deshalb entschieden wir uns wieder für Scheitholz. Früher mussten wir im Winter jede Stunde nachheizen, jetzt nur mehr einmal am Tag. Echt Super.”

  • STÜCKHOLZ-HEIZUNG
  • Elisabeth + Andreas Fellner
  • 2812 Hollenthon
  • FRÖLING Scheitholzvergaser S4 34 kW 
    Beschickung bis Halbmeterscheiter 
    Regelung über Lambdasonde 
  • Pufferspeicher 2.000 Liter 
    Hygienische Warmwasserbereitung 
    Kesseltausch 
    Heizkörper 
  • Einsparungseffekt:
    1/3 weniger Holz
Wärme aus Luft, clever genutzt

„Unser neues Haus aus Stahlbeton und Holzriegel ist top isoliert, daher war die Wärmepumpe die perfekte Wahl. Alle anderen Heizungen wären über-
dimensioniert gewesen. Wir müssen fast nie heizen, außer für´s Warm-
wasser. Wir sind sehr zufrieden”

  • EINFAMILIENHAUS NEUBAU
  • Familie Weiß-Stifter
  • 7203 Wiesen
  • Luftwärmepumpe 
    VIESSMANN Wärmepumpe 7,6 kW 
  • Komfortlüftung mit Wärmerückgewinnung 
    Lüftung 220 m³ 
    Filter mit Wartungsanzeige 
  • Warmwasserspeicher 390 Liter 
    Fußbodenheizung 
  • Sämtliche Heizungs- und Sanitärinstallationen 
  • Energiekosten pro Jahr:
    ca. 350,- Euro für
    Heizung + Warmwasser
Der Alte musste raus

„Der alte Holzkessel hatte den Geist aufgegeben und somit musste ein neuer her. Waldarbeiten machen Spaß, daher entschieden wir uns wieder für Scheitholz. Wir wollen demnächst dazu bauen und den Kessel dann mit Pellets erweitern. ”

  • STÜCKHOLZ-HEIZUNG
  • Familie Eisinger
  • 2803 Schwarzenbach
  • FRÖLING Scheitholzvergaser S4  22 kW 
    Beschickung bis Halbmeterscheiter 
    Regelung über Lambdasonde 
  • Pufferspeicher 1.000 Liter 
    Heizkörper 
    Fußbodenheizung 
  • Einsparungseffekt:
    viel Arbeitszeit und eine Menge Holz
Tausche Scheiter gegen Pellets

„Die Investition hat sich auf jeden Fall gelohnt. Ich finde die neue Pellets-
heizung ist ein Traum, alles läuft vollautomatisch und ich habe keine Arbeit mehr damit. Wirklich praktisch für mich, obwohl ich das nachheizen fast ein bisschen vermisse.”

  • PELLETS-HEIZUNG
  • Familie Sedlatschek
  • 7212 Forchtenstein
  • FRÖLING Pelletsheizung P4 60 kW 
    Pelletslagerung im Kellerraum 
    Pelletszufuhr mit Punkt-Saugsystem 
  • OCHSNER Brauchwasser-Wärmepumpe 300 Liter
  • Pufferspeicher 2.200 Liter 
    Fußbodenheizung 
  • Einsparungseffekt:
    keine Arbeit, mehr Komfort
Luft + Sonne macht unabhängig

„Wir haben das Haus saniert und waren auf der Suche nach einer neuen Heizung. Die Firma Kabicher brachte uns auf die Idee mit der Wärmepumpe. Sie ist sehr platzsparend und alles läuft automatisch. Für uns war das einfach die praktischste Lösung.”

  • WÄRMEPUMPE + SOLAR
  • Familie Kerschenbauer
  • 2811 Wiesmath
  • Photovoltaik-Anlage 
    mit Überschusseinspeisung 
    SEG Solarsystem Aufdach 20 kWp 
    Wechselrichter Piko 5.5 
  • Wärmepumpe 12 kW 
  • Pufferspeicher 750 Liter 
    Hygienische Warmwasserbereitung 
    Fußbodenheizung 
    Wandheizung 
  • Einsparungseffekt:
    geringere Heizkosten ohne fossile Energie
Schnitzl aus dem eigenen Wald

„Früher wurde das gesamte Haus nur mit Einzelöfen beheizt, das war ein ziemlich mühsames Unterfangen. Da ich einen eigenen Wald habe bot sich eine Hackschnitzelheizung an. Ich habe mir einen eigenen Hacker gekauft und mache mir meine Schnitzel selber. ”

  • HACKGUT + SOLAR
  • Otto Wödl
  • 2811 Wiesmath
  • Solaranlage für 
    Warmwasser + Raumwärme 
    SEG Solarsystem Aufdach 10 m² 
  • FRÖLING Hackgutheizung T4 30 kW 
    Federblattrührwerk 
    Hackgut im Nebengebäude  
    7 m Edelstahlkamin
  • Pufferspeicher 1.500 Liter 
    Hygienische Warmwasserbereitung 
    Heizkörper 
  • Sämtliche Heizungs- und Sanitärinstallationen 
  • Einsparungseffekt:
    100 % fossile Brennstoffe