Sonnenenergie

Energieunabhängigkeit ist bereits gelebte Realität.

Sonnenenergie

Die Sonne schickt uns keine Rechnung

Unablässig sendet sie ihre Strahlen auf die Erde und liefert uns Gratisenergie für Warmwasser, Heizung und Stromerzeugung. Gerade heute, wenn Erdöl- und Erdgaspreise permanent steigen und täglichen Schwankungen unterworfen sind, ist die Sonne unsere zuverlässigste Energiespenderin. Umweltfreundlich und schier unendlich sind ihre Reserven, die sie uns kostenlos zur Verfügung stellt. Nutzen auch Sie die Kraft der Sonne und machen Sie sich unabhängig von fossilen Brennstoffen – mit maßgeschneiderten Solar- und Photovoltaikanlagen.

 


 

Photovoltaikanlagen: Sonnenstrom für Selbermacher

Genießen Sie mehr Freiheit und Unabhängigkeit: Mit unseren maßgeschneiderten Photovoltaikanlagen fangen wir die Gratisenergie der Sonne für Sie ein und verwandeln sie in elektrischen Strom. So bringen wir Ihnen umweltfreundlichen Sonnenstrom täglich frisch vom Dach – direkt in die Steckdose. Wunderbar einfach und doch spannend. Und mit den aktuellen Förderungen holen Sie sich auch einen Teil der Anschaffungskosten zurück. Wie genau das funktioniert, verraten wir Ihnen gerne in einem persönlichen Beratungsgespräch.

 


 

Solaranlagen: Heizen mit der Kraft der Sonne

Solaranlagen eignen sich hervorragend für den Betrieb von effizienten Niedertemperaturheizungen wie z. B. Fußboden- und Wandheizungen. Gleichzeitig sorgen sie für warmes Brauchwasser im ganzen Haus. Und wenn Sie das Wasser in Ihrem Pool oder Ihrem Freibad auch im September noch angenehm warm halten möchten, liefert die Solaranlage die Erneuerbare Energie für ausgedehnte Badefreuden. Unsere Solartechnik-Spezialisten beraten Sie umfassend und finden auch für Ihr Zuhause oder Ihren Betrieb die optimale Anlage.

 

Rufen Sie uns einfach an – wir freuen uns auf Sie!

 


 

Wussten Sie, dass…

  • …durch Albert Einstein 1905 erstmals der photoelektrische Effekt, der für die Photovoltaik eine entscheidende Rolle spielt, erklärt wurde und er 1921 sogar den Nobelpreis dafür bekam?
  • …die erste dafür erforderliche Solarzelle bereits Ende 1950 in der Satellitentechnik verwendet wurde?
  • …es in Deutschland seit 2000 das „ Erneuerbare-Energien-Gesetz“ gibt, welches vorsieht, von der Abhängigkeit von fossilen Energieträgern wie Erdöl, Erdgas, aber vor allem Kernkraft Abstand zu nehmen?

 

So funktionierst:

Die Solarzellen nehmen die Strahlen der Sonne auf, ohne dabei widerliche Abgase zu erzeugen. Diese Strahlen reichen von sichtbarem Licht über Ultraviolettes Licht bis hin zu Infrarotlicht. Hier kommt dann unser Genie Einstein mit seinem „Gesetz des Photoelektrischen Effekts“ ins Spiel, der bei der Umwandlung von Licht in elektrische Energie eine entscheidende Rolle spielt. Die Energie wird nach der Aufnahme durch die Zellen über einen Wechselrichter, von Gleichspannung in Wechselspannung umgewandelt - bei uns besser bekannt als Netzstrom, wird dann in das öffentliche Netz, entweder zu 100% oder als Überschuss, eingespeist und kann verwendet werden.