Aktuelles

Die wichtigsten Aktionen, Infos und Termine rund ums Energie- und Geldsparen

Aktuelles

Zwei Schulklassen der Informatik-Mittelschule Stockerau zu Besuch

Am Tag der Sonne im Mai 2017 kamen 45 Schüler der Informatik-Mittelschule Stockerau zu uns in die Firma. Bei der Betriebsbesichtigung erfuhren die Jugendlichen das interessante Aufgabenspektrum eines Haustechnikers aus erster Hand. Beim Vortrag standen dann die Themen Sonnenenergie und effizientes Energiesparen im Fokus. Zum Staunen brachten wir die SchülerInnen, als wir Ihnen die verschiedenen Möglichkeiten der Nutzung von Sonnenenergie näherbrachten: von Solaranlagen, die gratis Warmwasser liefern oder Photovoltaik- Anlagen, die Strom aus Sonnenlicht erzeugen, über Sonnenenergie in Form von Holz, bis hin zu den effizienten Wärmepumpen, die die gespeicherte Umweltwärme aus Erde, Wasser und Luft beziehen. Den schnellen Fortschritt der Technik und der Schritt zur Energieunabhängigkeit ließ sich bei den innovativen Energiespeichersystemen erkennen, die es ermöglichen, überflüssiger Strom zwischen zu speichern und genau dann anzuzapfen, wenn er benötiget wird. Abgerundet wurde der Vortrag mit einem Quiz und tollen Preisen für die ersten drei SchülerInnen mit den meisten Punkten. Actionreich wurde es anschließend beim Ausprobieren der Elektroautos, wo sich die 4A und 4B-Klassler als Beifahrer von den geräuschlosen Autos überzeugten. Mit dem vielseitigen Programm, der Verbindung von Theorie- und Praxisunterricht und der ausgewogenen Verköstigung während des Vormittages, verging der Tag wie im Flug. Alles in allem ein perfekter Tag mit dem Ziel der Bewusstseinsbildung junger Menschen und mit vielen Highlights und schönen Erinnerungen.

  • tds17_1.jpg /assets/gallery/464/6354.jpg
    Am Tag der Sonne im Mai 2017 waren zwei Schulklassen der Informatik-Mittelschule Stockerau bei uns zu Besuch.
  • tds17_2.jpg /assets/gallery/464/6355.jpg
    Am Tag der Sonne im Mai 2017 waren zwei Schulklassen der Informatik-Mittelschule Stockerau bei uns zu Besuch.
  • tds17_3.jpg /assets/gallery/464/6353.jpg
    Am Tag der Sonne im Mai 2017 waren zwei Schulklassen der Informatik-Mittelschule Stockerau bei uns zu Besuch.
  • tds17_4.jpg /assets/gallery/464/6356.jpg
    Am Tag der Sonne im Mai 2017 waren zwei Schulklassen der Informatik-Mittelschule Stockerau bei uns zu Besuch.
  • tds17_5.jpg /assets/gallery/464/6357.jpg
    Am Tag der Sonne im Mai 2017 waren zwei Schulklassen der Informatik-Mittelschule Stockerau bei uns zu Besuch.

 


 

Hauptschule Göllersdorf zu Besuch bei der Firma Quasnitschka

Der heurige Tag der Sonne war für die SchülerInnen der Hauptschule Göllersdorf ein ganz besonderer. Gespannt lauschen die interessierten Kids den Ausführungen zur hauseigenen Wärmepumpe, Solaranlage und dem  direkten Zusammenhang zwischen Photovoltaik-Anlage und Stromproduktion. Besonders freuten sich die jungen Besucher über die Fahrt mit dem Elektroauto. Nach der Führung stärkten sich die hungrigen Kinder mit einer köstlichen Jause. Währenddessen wurden die Quiz Fragen ausgearbeitet und die glücklichen Gewinner konnten sich über ein Solarradio und eine Solartasche freuen. 

  • Quasnitschka 1 (1).JPG /assets/gallery/313/4207.JPG
    Hauptschule Göllersdorf zu Besuch bei der Firma Quasnitschka
  • Quasnitschka 3 (1).JPG /assets/gallery/313/4208.JPG
    Hauptschule Göllersdorf zu Besuch bei der Firma Quasnitschka
  • Quasnitschka 2 (2).JPG /assets/gallery/313/4209.JPG
    Hauptschule Göllersdorf zu Besuch bei der Firma Quasnitschka

 


 

Staatspreis für Architektur und Nachhaltigkeit

Gemeinsam mit der Familie Moll-Marwan konnten wir uns über den Staatspreis für Architektur und Nachhaltigkeit freuen. 

 

Projekt Einfamilienhaus
Ein eigenes Haus und doch in der Stadt, nicht neu bauen, sondern Bestand nutzen. Das
waren die Voraussetzungen für das Einfamilienhaus in Wien Währing. Das Haus stammt aus
der Zwischenkriegszeit und erforderte eine umfassende Sanierung. Ökologisch unbedenkliche
Materialen standen im Mittelpunkt der Baustoffauswahl. Die Haustechnik stand unter
der Prämisse Energiesparen auf höchstem Niveau trotz Altbau - genauer gesagt, nicht nur
durch Dämmung, sondern auch durch Sonnenkollektoren am Dach, bauteilaktivierte Betondecken,
Heizkamin, kontrollierte Wohnraumlüftung, großzügige Glasfront in Richtung Süden mit
natürlicher Beschattung im Sommer (Baumbestand!) – Heizen und Warmwasseraufbereitung
ohne fossile Brennstoffe.

 

Verleihung Staatspreis für Architektur und Nahchaltigkeit

Verleihung Staatpreis für Archtiktur und Nachhaltigkeit

 

Familie Moll-Marvan über ihr neues Haus
„Ein Altbau birgt immer etwas Unvorhersehbares, das haben wir oft gehört aber nicht
geglaubt. Mit einem Team von erfahrenen Professionisten ist es uns trotz Überziehung der
Bauzeit gelungen das perfekte Ergebnis zu erzielen. Diese Verzögerung, die unser Streben
nach Qualität mit sich brachte, hat sich gelohnt. Das Ergebnis rechtfertigt die Mühen –
wir fühlen uns wohl und genießen jetzt jede Stunde doppelt, die uns gratis Energie für
Warmwasser zum Duschen, die Heizung, die Waschmaschine und den Geschirrspüler bringt.
Darüber hinaus konnten wir uns noch über den Staatspreis für Architektur und Nachhaltigkeit
freuen.”

 


 

Die Neue Mittelschule Hausleiten zu Besuch bei Quasnitschka

Anlässlich zum Tag der Sonne 2014 am 9. Mai, durften wir die Neue Mittelschule Hausleiten bei uns begrüßen. 31 Schüler der dritten Klasse verfolgten aufmerksam die Vorträge zum Thema Erneuerbare Energieträger wie Sonnenenergie, Windenergie und Biomasse. Auch der Lehrberuf des Installateurs mit all seinen Besonderheiten stand an diesem besonderen Unterrichtstag im Mittelpunkt. Abgerundet wurde der Besuch mit einem Wissensquiz mit tollen Preisen und einer gesunden Jause.

 

  • IMG_4934-(1).jpg /assets/gallery/230/2030.jpg
    Neue Mittelschule Hausleiten zu Besuch bei Quasnitschka Haustechnik
  • IMG_4922-(1).jpg /assets/gallery/230/2026.jpg
    Neue Mittelschule Hausleiten zu Besuch bei Quasnitschka Haustechnik
  • IMG_4925-(1).jpg /assets/gallery/230/2027.jpg
    Neue Mittelschule Hausleiten zu Besuch bei Quasnitschka Haustechnik
  • IMG_4927.jpg /assets/gallery/230/2028.jpg
    Interessierte Schüler der Neuen Mittelschule Hausleiten
  • IMG_4929-(1).jpg /assets/gallery/230/2029.jpg
    Neue Mittelschule Hausleiten zu Besuch bei Quasnitschka Haustechnik
  • IMG_4941-(1).jpg /assets/gallery/230/2031.jpg
    Neue Mittelschule Hausleiten zu Besuch bei Quasnitschka Haustechnik

 


 

In bleibende Werte investieren

Photovoltaik (Erzeugung von Strom aus Sonnenlicht) arbeitet ebenso emissionsfrei wie die Solarthermie, nur dass sie eine noch hochwertigere Energie erzeugt. Eine Studie des internationalen Verbandes „Eurosolar“ hat ergeben, dass sich die EU zu 100% mit Strom aus Sonnenlicht selber versorgen könnte, wenn alle geeigneten Dachflächen und Fassaden genutzt würden. Eine richtig dimensionierte Solaranlage rechnet sich auf jeden Fall, auch wenn es etwas Zeit braucht. 

 


 

Mit der Kraft der Sonne zum Gratisstrom direkt in Ihre Steckdose

Strom aus Sonnenlicht: Keine andere Form der Energiegewinnung ist so unerschöpflich und nachhaltig wie die direkte Umwandlung der Sonnenstrahlen in elektrischen Strom. Mittlerweile ist es ein paar Jahre her, dass wir uns dem Bereich der Photovoltaik verschrieben haben. In dieser Zeit konnten wir viele Projekte in unserer Region realisieren und unser Know-how ausbauen. Vom energieautarken Einfamilienhaus bis hin zum innovativen Großprojekt ist alles dabei. Kein Projekt ist uns zu groß oder zu klein. Vielleicht ist das Ihre auch schon bald unseres? Die Integration des renommierten Elektrobetriebes Würfel in die Quasnitschka Haustechnik Ges.m.b.H hat bestens funktioniert. Photovoltaik-Anlagen werden nun zu 100 % von uns installiert und wir erledigen auch alle Elektroinstallationen schnell und zuverlässig.