Banner GmbH

Batterien für Photovoltaik-Inselanlagen, Antriebe und KFZ

Banner GmbH

 

Banner GmbH
Banner Straße 1 • 4021 Linz
T +43 (0) 732 38880
F +43 (0) 732 3888 21599

office@bannerbatterien.com

www.bannerbatterien.com

 


 

Sicherheit und Unabhängigkeit durch gespeicherte Sonnenenergie

 

Solarenergie liegt voll im Trend. Und das mit gutem Grund. Photovoltaikanlagen liefern billige Energie, die sich zudem hervorragend speichern lässt. Im Interview mit Andreas Bawart, dem Chef des österreichischen Batterieherstellers Banner.

 

Banner ist ein international agierender Batteriespezialist mit Hauptsitz in Linz. Die Erfolgsgeschichte von Banner ist untrennbar mit der Familie Bawart verbunden. Banner wurde 1937 von Artur Bawart gegründet, und stand von 1965 – 1996 unter der Leitung seiner Söhne KR Norbert Bawart und Ing. Roland Bawart. Im August 1996 übernahm bereits die 3. Generation die aktuelle Führungsspitze: Andreas Bawart und Mag. Thomas Bawart haben seitdem die Geschäftsführung inne.

Andreas Bawart,
kaufmännischer Geschäftsführer

HSH: Herr Bawart, Banner ist ein international agierender Batteriespezialist mit Hauptsitz in Linz/Österreich. Worin liegt das Kerngeschäft Ihres Unternehmens?

Andreas Bawart: Es muss einmal gesagt werden – Banner ist die österreichische Markenbatterie. Wir sind ein österreichisches Familienunternehmen und stehen seit beinahe 80 Jahren zu unserem Standort aus Verantwortung und Tradition. Neben hochwertigen Starterbatterien bieten wir zudem Antriebs-, Gerät-, Stationärbatterien und begleitende Zubehör- und Servicedienstleistungen an. Seit 1937 produzieren wir mit Sitz in Leonding, Österreich, Batterien für Fahrzeuge aller Art. Vor allem bei umweltfreundlichen Start-Stopp-Batterien entwickeln sich die Geschäfte mit der Automobilindustrie positiv. Der europäische Markt für Starterbatterien wird im Wesentlichen von zwei gegenläufigen Trends beherrscht. Ein Großteil der Fahrzeugindustrie setzt im Erstgeschäft noch stärker auf AGM- und EFB-Batterien für Start/Stopp Fahrzeuge. Damit sollen CO2-Emissionen und der Treibstoffverbrauch nachhaltig gesenkt werden. Im Gegensatz dazu führen die massiv steigenden Mobilitätskosten und damit teilweise stillgelegte Fahrzeuge in Europa zu einer Stagnation des Absatzes von konventionellen Ersatzbatterien.

Ein wichtiger Geschäftszweig sind sogenannte Langzeitentladebatterien, ideale Energiespeicher für Photovoltaikanlagen. Warum sind gerade diese Batterien so geeignet?

Die Banner Batterien lassen sich in zwei große Gruppen gliedern: Einerseits Starterbatterien für Kraftfahrzeuge – wir beliefern die führende Automobilindustrie als Erstausrüster – und andererseits Langzeitentladebatterien für die Verwendung bei Elektroantrieben, in Geräten, oder eben als stationäre Speicher. Weil diese Batterien speziell für eine hohe Energieaufnahme, eine lange Energieabgabe und Lebensdauer entwickelt wurden, sind sie für die immer häufiger werdenden Photovoltaikanlagen optimal geeignet.

Solarenergie – das heißt Strom aus Photovoltaikanlagen – ist demnach groß im Kommen?

Ja, denn die Energiekosten steigen immer weiter an und die herkömmliche Energiegewinnung verursacht immer mehr Probleme auf unserer Erde. Es macht einfach Sinn, auf Alternativen zu setzen. Moderne Solarkollektoren sind hocheffizient und robust dabei. Wenn man sich vorstellt, dass schon 10 Quadratmeter Solarzellen am Dach pro Jahr etwa 1.000 kWh Strom frei Haus liefern und eine vierköpfige Familie etwa 4.000 kWh pro Jahr verbraucht, dann kann man sich leicht ausrechnen, wie viel Geld man sich schon mit einer kleinen Anlage erspart.

Ein Viertel der Stromkosten schon bei einer kleinen Anlage?

Exakt. Und was das erst für große Anlagen, etwa in der Industrie bedeutet, liegt auf der Hand. Das entlastet uns alle.

Die Energie muss aber auch gespeichert werden. Die Sonne scheint ja nicht immer …

Solaranlagen sind abgestimmte Systeme. Die Energiespeicher – also Langzeitentladebatterien, wie unsere Banner Energy Bull-Batterien – spielen eine tragende Rolle. Sie sind sozusagen der Puffer wenn mehr Energie benötigt wird als die Kollektoren liefern, etwa in der Nacht.

Also diese Batterien werden demnach ständig geladen und entladen?

Genau dafür haben wir die Banner Energy Bull entwickelt. Sie ist auf extrem lange Lebensdauer und höchste Zyklenfestigkeit ausgelegt. Höchste Zyklenfestigkeit bedeutet: Die Batterie verkraftet eine enorm hohe Anzahl von Lade-/Entladevorgängen. Demnach kann man sich von einer Banner Energy Bull „volle Power“ über lange Zeit erwarten.

Wird die Energy Bull ausschließlich als Energiespeicher in Photovoltaikanlagen eingesetzt?

Die Eigenschaften der Energy Bull sind vielfältig. Neben Photovoltaikanlagen ist sie vor allem im Freizeitbereich ideal einzusetzen. Am Motorboot, am Segelboot oder im Caravan/Camping sorgt sie für die Energie an Bord. Die Banner Energy Bull finden Sie auf den sieben Weltmeeren genauso, wie bei Expeditionen in allen Teilen der Erde. Großen Wert legen wir von Banner auf das Thema „Sicherheit“. Bei der Energy Bull garantieren dafür der 4 Kammern Auslaufschutz und Schwallprotektoren – da läuft auch unter extrem harten Bedingungen nichts aus. Und ein Maximum an Sicherheit kann auch bei der Verwendung im Haus als Solarenergiespeicher nicht schaden.

 

  • Unternehmensleitung.jpg /assets/gallery/306/5306.jpg
    Andreas Bawart, Kaufmännischer Geschäftsführer (re) und Mag. Thomas Bawart, Technischer Geschäftsführer (li)
  • Werk.jpg /assets/gallery/306/5303.jpg
    Banner Batterien Firmenstandort Linz-Leonding
  • Produktion.jpg /assets/gallery/306/5302.jpg
    Moderne Fertigung: Produktion der AGM-Batterie in High-Tech-Fertigungsanlagen
  • Starterbatterien.jpg /assets/gallery/306/5304.jpg
    Die Banner Produktgruppe Starterbatterien



Innovationen prägen ja bekanntlich den Firmenerfolg. Gibt es ein aktuelles Projekt, über das Sie berichten können?

Unsere jüngste Innovation kommt in micro-hybrid-Fahrzeugen mit Start/Stopp-Funktion und Bremsenergie-Rekuperation am Beispiel BMW zum Einsatz. Kontinuierliche Forschungsarbeit und Entwicklungspartnerschaften mit großen Automobilherstellern wie VW ermöglichen dem Familienunternehmen Banner und seinen Markenprodukten regelmäßige Spitzenplätze bei unabhängigen Vergleichstests.

Gab es in den vergangenen Jahren Entwicklungsmeilensteine?

Banner hat bereits 1978 als erster europäischer Hersteller eine absolut wartungsfreie Batterie vorgestellt und diese ReinCalcium-Technologie in der Power Bull perfektioniert; der patentierte Auslaufschutz ACCUSAFE zeichnet die universelle Uni Bull aus und die AGM-Running Bull ist unser aktueller Beitrag zum schonenden Umgang mit unserer Umwelt.

Ein paar Wünsche für die Firmenzukunft zum Schluss …

Wir punkten mit unseren Qualitäts-/Markenbatterien ‘made in Austria’ und sehen für uns gute Wachstumschancen in den nächsten Jahren. Unser primäres Ziel ist und bleibt eine nachhaltige, wirtschaftlich gesunde Unternehmensausrichtung. Demnach werden wir mit bewährter Qualität auch in Zukunft Trends setzen und mit Innovationen aufzeigen.

Danke für das Gespräch und alles Gute für die Zukunft!

 


 

Downloads + Links