Berner Gesellschaft mbH

Werkzeugbedarf und Verbrauchsgüter für Bau und Handwerk

Berner Gesellschaft mbH

 

Berner Gesellschaft mbH
Industriezeile 36 • 5280 Braunau am Inn

T +43 (0) 7722 800
F +43 (0) 7722 800186
berner@berner.co.at

www.berner.co.at

 


 

Jetzt noch schnellerer: der „Hammer-Service“ von Berner

Berner Österreich, Spezialist für Befestigungsmaterialien und Werkzeuge für das Bau- und Kfz-Handwerk, hat 2012 seinen Firmenstandort in Braunau großzügig erweitert. Die  Logistikabteilung, das Schulungscenter und der neue Abholshop werden seither auch ökologisch vorbildlich klimatisiert. Schauen wir uns das an.

 

 

 Berner Österreich ist Teil der Berner Unternehmensgruppe, die mit 25 Gesellschaften in Europa und Fernost, einem Umsatz von über einer Milliarde Euro und mit über 9.000 Mitarbeitern flächendeckend in Europa vertreten ist. Die Berner Trading Holding GmbH hat ihren Hauptsitz in Künzelsau (Baden-Württemberg, Deutschland).

Dipl.-BW Martin Haslehner MBA, Geschäftsbereichsleiter Bau

HSH: Herr Haslehner, Ihre Lagerhallen beeindrucken schon allein durch ihre Größenordnung. Welche Gebiete werden von Braunau aus bedient?

 

Martin Haslehner: Seit mehreren Jahren ist der Standort Braunau für den Vertrieb im südosteuropäischen Raum verantwortlich. Derzeit werden Kunden in zehn Ländern beliefert. Der Schwerpunkt liegt in Tschechien, der Slowakei, Ungarn, Kroatien und Rumänien. Durch den Ausbau des Standorts Braunau wird Berner Österreich langfristig als Dreh- und Angelpunkt für den Vertrieb in und nach Südosteuropa gestärkt.

 

Geben Sie uns bitte einen kurzen zahlenmäßigen Überblick“.

 

Mit zusätzlichen 11.000 m² im Neubau steht uns heute eine Lagerfläche von insgesamt 18.000 m² zur Verfügung, mehr als 5.000 Pakete verlassen täglich unser Haus. Unsere Kunden können aus 75.000 Artikeln wählen. Für den reibungslosen Betrieb sorgen rund 420 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Besonders wichtig ist uns die fachmännische Beratung der Handwerksbetriebe vor Ort, ca. 260 Experten sind alleine in Österreich für die zuverlässige Betreuung unterwegs.

 

Wobei zu beachten ist, dass Berner Österreich wiederum Teil eines internationalen Unternehmens ist?

 

Unser „Mutterschiff“ ist die Berner Group (Berner, Caramba und BTI), ein moderner und finanzstarker Konzern, der seit seiner Gründung als Familienunternehmen geführt wird und auf langfristigen und nachhaltigen Erfolg setzt. Unsere Wurzeln sind in Künzelsau (Baden-Württemberg), wo die Erfolgsgeschichte des Firmengründers Albert Berner 1957 mit einer Schraubenhandlung begann. Heute leitet sein Sohn Christian Berner das Unternehmen, das mittlerweile 9.000 Mitarbeiter beschäftigt und in 25 Ländern vertreten ist. Was damals in der Garage begann, ist seit 2012 ein Unternehmen mit einem Gesamtumsatz von über einer Milliarde Euro.

 

Stichwort „Hammerservice“: Die Logistikwelt dreht sich immer schneller. Womit können Berner-Kunden rechnen?

 

Wer bei uns bis 15 Uhr bestellt, bekommt am nächsten Tag verlässlich seine Ware. Die Lieferung verlässt also noch am gleichen Tag das Lager und ist in nicht einmal 24 Stunden vor Ort. Logistik ist unsere große Stärke: nicht irgendwann liefern, sondern pünktlich. Das schätzen unsere Kunden sehr, denn manches große Projekt kann ins Stocken geraten, wenn auch nur ein paar kleine Schrauben fehlen. Ein ausgeklügeltes System sorgt dabei für effizienten, fehlerarmen und ergonomischen Betrieb.

 

  • BER_1778.jpg /assets/gallery/273/3290.jpg
    BERNER am Standort Braunau überzeugt nicht nur mit schlagkräftigen Argumenten
  • BER_1765.jpg /assets/gallery/273/3292.jpg
    BERNER am Standort Braunau überzeugt nicht nur mit schlagkräftigen Argumenten
  • _E6A1177.jpg /assets/gallery/273/3377.jpg
    BERNER am Standort Braunau überzeugt nicht nur mit schlagkräftigen Argumenten
  • _E6A1122.jpg /assets/gallery/273/3378.jpg
    BERNER am Standort Braunau überzeugt nicht nur mit schlagkräftigen Argumenten
  • BER_1739.jpg /assets/gallery/273/3300.jpg
    BERNER am Standort Braunau überzeugt nicht nur mit schlagkräftigen Argumenten
  • BER_1741.jpg /assets/gallery/273/3299.jpg
    BERNER am Standort Braunau überzeugt nicht nur mit schlagkräftigen Argumenten
  • BER_1744.jpg /assets/gallery/273/3298.jpg
    BERNER am Standort Braunau überzeugt nicht nur mit schlagkräftigen Argumenten
  • BER_1746.jpg /assets/gallery/273/3297.jpg
    BERNER am Standort Braunau überzeugt nicht nur mit schlagkräftigen Argumenten
  • BER_1748.jpg /assets/gallery/273/3296.jpg
    BERNER am Standort Braunau überzeugt nicht nur mit schlagkräftigen Argumenten
  • BER_1852.jpg /assets/gallery/273/3260.jpg
    BERNER am Standort Braunau überzeugt nicht nur mit schlagkräftigen Argumenten
  • _E6A1174.jpg /assets/gallery/273/3375.jpg
    BERNER am Standort Braunau überzeugt nicht nur mit schlagkräftigen Argumenten
  • _E6A1119.jpg /assets/gallery/273/3376.jpg
    BERNER am Standort Braunau überzeugt nicht nur mit schlagkräftigen Argumenten
  • _E6A1112.jpg /assets/gallery/273/3380.jpg
    BERNER am Standort Braunau überzeugt nicht nur mit schlagkräftigen Argumenten
  • BER_1779.jpg /assets/gallery/273/3289.jpg
    BERNER am Standort Braunau überzeugt nicht nur mit schlagkräftigen Argumenten
  • BER_1753.jpg /assets/gallery/273/3295.jpg
    BERNER am Standort Braunau überzeugt nicht nur mit schlagkräftigen Argumenten
  • BER_1754.jpg /assets/gallery/273/3294.jpg
    BERNER am Standort Braunau überzeugt nicht nur mit schlagkräftigen Argumenten
  • BER_1772.jpg /assets/gallery/273/3293.jpg
    BERNER am Standort Braunau überzeugt nicht nur mit schlagkräftigen Argumenten
  • BER_1766.jpg /assets/gallery/273/3291.jpg
    BERNER am Standort Braunau überzeugt nicht nur mit schlagkräftigen Argumenten
  • _E6A1285.jpg /assets/gallery/273/3370.jpg
    BERNER am Standort Braunau überzeugt nicht nur mit schlagkräftigen Argumenten
  • BER_1781.jpg /assets/gallery/273/3288.jpg
    BERNER am Standort Braunau überzeugt nicht nur mit schlagkräftigen Argumenten
  • BER_1794.jpg /assets/gallery/273/3287.jpg
    BERNER am Standort Braunau überzeugt nicht nur mit schlagkräftigen Argumenten
  • BER_1791.jpg /assets/gallery/273/3286.jpg
    BERNER am Standort Braunau überzeugt nicht nur mit schlagkräftigen Argumenten
  • BER_1796.jpg /assets/gallery/273/3285.jpg
    BERNER am Standort Braunau überzeugt nicht nur mit schlagkräftigen Argumenten
  • BER_1800.jpg /assets/gallery/273/3284.jpg
    BERNER am Standort Braunau überzeugt nicht nur mit schlagkräftigen Argumenten
  • BER_1798.jpg /assets/gallery/273/3283.jpg
    BERNER am Standort Braunau überzeugt nicht nur mit schlagkräftigen Argumenten
  • BER_1802.jpg /assets/gallery/273/3282.jpg
    BERNER am Standort Braunau überzeugt nicht nur mit schlagkräftigen Argumenten
  • BER_1804.jpg /assets/gallery/273/3281.jpg
    BERNER am Standort Braunau überzeugt nicht nur mit schlagkräftigen Argumenten
  • BER_1803.jpg /assets/gallery/273/3280.jpg
    BERNER am Standort Braunau überzeugt nicht nur mit schlagkräftigen Argumenten
  • _E6A1261.jpg /assets/gallery/273/3373.jpg
    BERNER am Standort Braunau überzeugt nicht nur mit schlagkräftigen Argumenten
  • BER_1808.jpg /assets/gallery/273/3279.jpg
    BERNER am Standort Braunau überzeugt nicht nur mit schlagkräftigen Argumenten
  • _E6A1259.jpg /assets/gallery/273/3374.jpg
    BERNER am Standort Braunau überzeugt nicht nur mit schlagkräftigen Argumenten
  • BER_1809.jpg /assets/gallery/273/3278.jpg
    BERNER am Standort Braunau überzeugt nicht nur mit schlagkräftigen Argumenten
  • BER_1815.jpg /assets/gallery/273/3277.jpg
    BERNER am Standort Braunau überzeugt nicht nur mit schlagkräftigen Argumenten
  • BER_1818.jpg /assets/gallery/273/3276.jpg
    BERNER am Standort Braunau überzeugt nicht nur mit schlagkräftigen Argumenten
  • BER_1819.jpg /assets/gallery/273/3275.jpg
    BERNER am Standort Braunau überzeugt nicht nur mit schlagkräftigen Argumenten
  • BER_1817.jpg /assets/gallery/273/3274.jpg
    BERNER am Standort Braunau überzeugt nicht nur mit schlagkräftigen Argumenten
  • BER_1823.jpg /assets/gallery/273/3273.jpg
    BERNER am Standort Braunau überzeugt nicht nur mit schlagkräftigen Argumenten
  • BER_1822.jpg /assets/gallery/273/3272.jpg
    BERNER am Standort Braunau überzeugt nicht nur mit schlagkräftigen Argumenten
  • BER_1824.jpg /assets/gallery/273/3271.jpg
    BERNER am Standort Braunau überzeugt nicht nur mit schlagkräftigen Argumenten
  • BER_1828.jpg /assets/gallery/273/3270.jpg
    BERNER am Standort Braunau überzeugt nicht nur mit schlagkräftigen Argumenten
  • BER_1836.jpg /assets/gallery/273/3267.jpg
    BERNER am Standort Braunau überzeugt nicht nur mit schlagkräftigen Argumenten
  • BER_1835.jpg /assets/gallery/273/3268.jpg
    BERNER am Standort Braunau überzeugt nicht nur mit schlagkräftigen Argumenten
  • BER_1841.jpg /assets/gallery/273/3266.jpg
    BERNER am Standort Braunau überzeugt nicht nur mit schlagkräftigen Argumenten
  • BER_1842.jpg /assets/gallery/273/3265.jpg
    BERNER am Standort Braunau überzeugt nicht nur mit schlagkräftigen Argumenten
  • BER_1846.jpg /assets/gallery/273/3264.jpg
    BERNER am Standort Braunau überzeugt nicht nur mit schlagkräftigen Argumenten
  • BER_1847.jpg /assets/gallery/273/3263.jpg
    BERNER am Standort Braunau überzeugt nicht nur mit schlagkräftigen Argumenten
  • BER_1849.jpg /assets/gallery/273/3262.jpg
    BERNER am Standort Braunau überzeugt nicht nur mit schlagkräftigen Argumenten
  • _E6A1337.jpg /assets/gallery/273/3369.jpg
    BERNER am Standort Braunau überzeugt nicht nur mit schlagkräftigen Argumenten
  • _E6A1332.jpg /assets/gallery/273/3371.jpg
    BERNER am Standort Braunau überzeugt nicht nur mit schlagkräftigen Argumenten
  • _MG_3864.jpg /assets/gallery/273/3381.jpg
    BERNER am Standort Braunau – Martin Haslehner, Geschäftsbereichsleiter Bau

 

Ein Schlagwort von Berner heißt: Die Menschen machen den Unterschied. Was steckt hinter diesem Slogan?

 

In erster Linie sind es unsere Fachberater vor Ort, die selber aus jener Branche kommen, deren Produkte sie vertreiben. Damit sprechen sie vor Ort „von Kollege zu Kollege“, und können nicht nur Produkte, sondern Lösungen bieten. Die Ausbildung ist uns wichtig, darum haben wir im Rahmen des Umbaus auch ein topmodernes Schulungscenter geschaffen. Darüber hinaus beweisen wir auch hohe soziale Kompetenz, indem wir bei den Arbeitsplätzen streng auf Ergonomie achten, unsere Mitarbeiter in der (ebenfalls neuen) Kantine mit einem anständigen Mittagessen verwöhnen und leichte Tätigkeiten an beeinträchtigte Menschen vergeben (Lebenshilfe, FAB-Teamwork).

 

Von der Logistik zur Gebäudetechnik. Auch diese kann sich sehen lassen.

 

Bei der Planung des Neubaus wurde besonderer Wert auf eine umweltfreundliche Bauweise gelegt. Vor allem die innovative Heizung mit einer Grundwasser-Wärmepumpe mit 550 kW Leistung ist für ein Bauvorhaben dieser Größenordnung bemerkenswert. Die Seminarräume sind mit Fußbodenheizung und Deckenkühlung ausgestattet, das sorgt für angenehmstes Raumklima. Auch und ganz besonders deshalb, weil die ebenfalls verwendete Komfortlüftung mit Wärmerückgewinnung permanent für frische Luft sorgt.

 

In den Lagerhallen wird die sogenannte Bauteilaktivierung eingesetzt. Was ist das und welche Vorteile bietet es?

 

Die massiven Betonteile sind komplett von Rohren durchzogen, in denen warmes Wasser fließt. Ähnlich wie bei der Fußbodenheizung kann hier mit relativ niedrigen Temperaturen gearbeitet werden, was die Effizienz der Wärmepumpe ganz beträchtlich steigert. Durch das hohe Speichervermögen ist ein konstanter Betrieb möglich, das dient wiederum der Sparsamkeit und dem angenehmen Temperaturempfinden. Im Sommer wird der Spieß dann umgedreht und durch das Grundwasser eine milde Kühlung des Gebäudes erreicht. Ich kann mir nichts besseres vorstellen. Auch unsere Mitarbeiter sind von diesen Arbeitsbedingungen komplett begeistert.

 

Etwas besseres kann man sich nicht wünschen. Herzlichen Dank für das Gespräch und die Einblicke in das vorbildlich organisierte Unternehmen.

 

 


 

Berner Österreich

Imagefilm von den "Experten aus Leidenschaft"

 


 

Gebäudedaten und technische Details

 

Nutzfläche gesamt

Nutzfläche beheizt

Umbauter Raum gesamt

Grundwasser-Wärmepumpe

Betonkernaktivierung

Fußbodenheizung

Deckenkühlung

Lüftungsanlage mit Wärmerückgewinnung

 
 
18.000 m²    
18.000 m²   
80.000 m³   
560 kW    
10.000 m²
2.500 m²    
1.000 m²
5.000 m³h

 


 

Downloads